Encyclopedia search

Your search returned 6 results. Subscribe to this search

The encyclopedia search at in collection returned hits - Back to cataloge result list
Not what you expected? Check for suggestions
|
˜Dieœ deutsche Seele / Thea Dorn ; Richard Wagner

by Dorn, Thea 1970- [Autor] | Wagner, Richard 1952- [Autor].

computer file downloadable eBook | Kultur | Mentalität | Deutsche GeschichteVon Gemütlichkeit und Grundgesetz, von Abendbrot bis Zerrissenheit. Alles was deutsch ist.<br /> <br />So ein Buch hat es noch nicht gegeben. Zwei Autoren, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, erkunden liebevoll und kritisch, kenntnisreich und ohne Berührungsängste, was das eigentlich ist, die deutsche Seele. Sie spüren sie auf in so unterschiedlichen Begriffen wie "Abendbrot" und "Wanderlust", "Männerchor" und "Fahrvergnügen", "Abgrund" und "Zerrissenheit". In sechzig Kapiteln entsteht auf diese Weise eine tiefgründige und facettenreiche Kulturgeschichte des Deutschen.<br /> <br />Alle Debatten über Deutschland landen am selben Punkt im Abseits: Darf man das überhaupt öffentlich sagen, etwas sei "deutsch" oder "typisch deutsch"? Kann man sich mit dem Deutschsein heute endlich versöhnen? Man muss es sogar, meinen Thea Dorn und Richard Wagner. Sie verspüren eine große Sehnsucht danach, das eigene Land wirklich kennen zu lernen, und machen Inventur in den Beständen der deutschen Seele. Ihr Buch ist eine erkenntnisreiche und unterhaltsame Reise an die Wurzeln unseres nationalen Erbes und geht durchaus ans Eingemachte. Obwohl es sich auch als Enzyklopädie lesen lässt, sind die Texte nicht aus nüchterner Distanz geschrieben. Auf diese Weise entstehen leidenschaftliche Plädoyers für bestimmte Merkmale des Deutschen, für ein damit verbundenes Lebensgefühl. Diese "Liebeserklärung" der Autoren ist ein sinnliches, reich bebildertes Buch, das die deutsche Seele einmal nicht seziert, sondern sie anspricht.<br /> <br />Availability: Checking
Feierabend: Neue Missgeschicke mit Todesfolge / Cynthia Ceilan

by Ceilan, Cynthia [Autor] | Trinkaus, Petra [Übers.].

computer file downloadable eBook | Nationalcharakter | Mentalität | Kulturelle Identität | Deutschland | Anekdoten | More titles to the topic An traditionellen wie modernen Begriffen der deutschen Sprache - von "Weltanschauung" bis "Zeitgeist", von Querdenker" bis "Quotenfrau" - zeichnen die beiden italienischen Journalistinnen im Kontext von Literatur und Zeitgeschichte den Mentalitätswandel der Deutschen.Availability: Checking
Finnen von Sinnen: Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten / Wolfram Eilenberger

by Eilenberger, Wolfram 1972- [Autor].

computer file downloadable eBook | CD | Erlebnisbericht | Lesung | Ehe/Beziehung | Binationale Ehe | Mentalität | Nationalcharakter | Deutsche | Finnland | Liebe & Beziehung | More titles to the topic Yksi, kaksi, kolme ... Finnland für Anfänger und Liebhaber! Sie leben im hohen Norden. Sie gehen ständig in die Sauna. Haben Millionen Handys und leben mit Milliarden von Mücken. Die Finnen sind ein eigenwilliges und lustiges Völkchen. Wolfram Eilenberger liebt sie. Ganz besonders eine. Deswegen zieht er mit ihr für ein halbes Jahr nach Finnland, um Land, Leute und insbesondere ihre Familie zu erkunden. Das ist 13 Jahre her. Mittlerweile hat er festgestellt, sie sind wunderbar, aber irgendwie spinnen sie auch, die Finnen. Ihre Sprache kennt fünfzehn Fälle und kein Geschlecht, dafür unterscheidet sie sieben Arten von Schneeregen. Die Finnen sprechen wenig und nur nach langen Denkpausen. Sie sagen niemals "Ich liebe dich", zeugen aber die intelligentesten Kinder der Welt. Eine finnische Küche gibt es nicht, dafür jede Menge Wodka und traurigen Tango. Sie haben nur fünf Tage Sommer im Jahr, trotzdem besitzt jede finnische Familie mindestens ein Mökki (Sommerhäuschen) am See. Willkommen in Suomi, dem Land der eiskalten Widersprüche! Für alle, die Jan Weiler mögen, aber ihren Urlaub lieber im Norden verbringen.Availability: Checking
Liebesgrüße aus Deutschland / Wladimir Kaminer

by Kaminer, Wladimir 1967- [Autor].

computer file downloadable eBook | Anthologie | Lesung | Humor-Satire | Satirische Erzählung | Alltagskultur | Mentalität | Deutsche | Satire | More titles to the topic Typisch deutsch und trotzdem lustig<br /><br />Deutschland hat viel Liebenswertes zu bieten: Sparkassenberater, die von jeder Geldanlage abraten, Zeitungsenten aus Plüsch, ein findiges Finanzamt oder Vegetarier, die gerne Fleisch essen - nur nicht das von Tieren. Außerdem gibt es bei uns die perfekte Form der Schriftgutverwaltung. Schließlich ist ein Land ein schwieriges Unternehmen, und um es in den Griff zu bekommen, braucht man Erfindungsgeist. So erfanden die Amerikaner den Colt, die Russen das Destilliergerät und die Deutschen den Leitz-Ordner. Wladimir Kaminer sieht seine Wahlheimat mit viel Verständnis für deren Schrullen und Besonderheiten. Und so sind wir am Ende von uns selbst ganz bezaubert. Denn wer hätte gedacht, was für ein lustiges Volk wir im Grunde sind!<br /><br />Availability: Checking
Reinlich & kleinlich?!: Wie die Deutschen ticken / Yannik Mahr

by Mahr, Yannik [Autor].

computer file downloadable eBook | Humoristische Darstellung | Mentalität | Nationalcharakter | Deutschland | Deutsche Geschichte | More titles to the topic Der Autor überprüft 50 als "typisch deutsch" gehandelte Macken und Marotten liebenswürdig-ironisch auf ihren Wahrheitsgehalt.Availability: Checking
Warum Männer beim Kölschtrinken nicht zuhören und Frauen das ziemlich egal ist

by Rademacher, Falko [Autor].

computer file downloadable eBook | 2014 | Mentalität | Köln | SozialwissenschaftDie Unterschiede zwischen Mann und Frau sind vielleicht nur klein, die Unterschiede zwischen Kölnern und normalen Deutschen dafür monströs! Allerhöchste Zeit für eine anthropologische Studie zu diesem sehr speziellen Menschenschlag am Rhein, unter besonderer Berücksichtigung der zwischenmenschlichen Begegnungen. Dieses E-Book ist die ultimative Bedienungsanleitung für alle Kölnerinnen und Kölner. Warum ist der Karnevalsprinz der Traummann aller Kölnerinnen? Warum sind FC-Fans eigentlich gar keine Fußballfans, sondern nur Köln-Fans? Warum ist der Kölner im Grunde ein Rhinozeros? Wohnen alle Singles in der Tat linksrheinisch und Ehepaare rechtsrheinisch? Ist der Kölner im Bett wirklich eine Niete und was macht ihn tatsächlich an? Diesen und noch mehr grundlegenden Fragen zum kleinen, aber sehr feinen Unterschied zwischen Kölner Männern und Frauen und dem Rest der Republik geht Falko Amadeus Rademacher auf satirische Art und Weise nach, respektlos, frech, provokant!Availability: Checking

Gefördert durch

Powered by Koha