Encyclopedia search

Refine your cataloge search

Your search returned 2 results. Subscribe to this search

The encyclopedia search at in collection returned hits - Back to cataloge result list
Not what you expected? Check for suggestions
|
Am seidenen Faden: Roman / Joy Fielding

by Fielding, Joy 1945- [Autor] | Sandberg-Ciletti, Mechtild [Übers.].

computer file downloadable eBook | Erlebnisbericht | Belletristische Darstellung | deutschsprachig | Rock/Pop | Krankheit | Grenzsituation | Achttausender | Bergsteigen | Leukämie | Mädchen | Thriller | More titles to the topic Die Familientherapeutin Kate Sinclair war sich bisher ihres erfüllten Familienlebens gewiss. Doch dass ihre siebzehnjährige Tochter zu rebellieren beginnt, ihre Mutter die Umwelt im Alterswahn terrorisiert und Kates Ehe kriselt, ist erst der Anfang einer wahren Höllenfahrt. Denn eines Tages verkündet ihre Halbschwester Jo Lynn, dass sie heiraten wird - einen Mann, der wegen Mordes an 13 Frauen vor Gericht steht. Kate und ihre Familie werden in das dunkle Spiel des Psychopathen hineingezogen, bis das Schicksal aller an einem seidenen Faden hängt...<br /> <br />Availability: Checking
Am seidenen Faden: Roman

by Mehler, Jutta [Autor].

computer file downloadable eBook | 2014 | Erlebnisbericht | Belletristische Darstellung | deutschsprachig | Rock/Pop | Krankheit | Grenzsituation | Achttausender | Bergsteigen | Leukämie | Mädchen | Schicksal | More titles to the topic Lilli isst zu wenig. Eigentlich isst sie gar nichts. Lilli wird immer dünner. Lilli muss magersüchtig sein, sagt sich Emma, ihre Mutter. Falsch, Emma, grundfalsch. Lilli hat Leukämie. Prognose vierzig Prozent. Vierzig auf ihr Leben, sechzig auf ihren Tod. Die Therapie heißt: Chemo und Knochenmarktransplantation. Eine traurige Geschichte? Nein. Lilli geht es gut, meistens jedenfalls. Weil sie Freunde hat, die wissen, was nottut. Weil Emma alle Heiligen und sogar Albert Einstein anruft, damit sie ein gutes Wort für Lilli einlegen. Bei wem? Das ist Emma doch egal. Jutta Mehler erzählt die Geschichte der fünfzehnjährigen Lilli, die durch die Diagnose "Leukämie" jäh aus ihrem sorglosen Teenagerleben gerissen wird. Die Krankheit erschüttert das Leben der ganzen Familie. Der Therapieverlauf ist unerbittlich, und sie hat mit Nebenwirkungen und Rückschlägen zu kämpfen, und damit, dass nicht jedes Kind diese Krankheit überlebt. Und doch ist Lillis Geschichte keine Geschichte des Leidens, sondern eine Geschichte der Stärke und des Glücks. Mit bewundernswerter Energie und unpathetischer Aufopferung begleitet Emma ihre Tochter durch diese Zeit, an deren Ende Lillis Gesundung steht: Leben für Lilli. Jutta Mehler, die mit ihrem Roman "Moldaukind" ein großartiges Debüt vorgelegt hat, gelingt es erneut, mit sachlicher Poesie und leisem Humor zu erzählen. Es ist diese einzigartige Mischung aus allernächster Nähe und nötiger Distanz, die den Schrecken der Krankheit erfahrbar macht, ohne den Betroffenen die Hoffnung zu nehmen. Ein außergewöhnliches, mutmachendes Buch.Availability: Checking

Gefördert durch

Powered by Koha