Dichterköpfe : [...]: Johann Wolfgang von Goethe / gesprochen haben Peter Kaempfe - Johann Wolfgang von Goethe ...Peter Braun. Textausw. der Texte auf CD 2 Rudi Mika

Contributor(s): Kaempfe, Peter 1955- [ctb].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 130 Min. Publisher: Dortmund Igel-Genius 2013 , Media type: eaudio , EAN: 9783731310075, ISBN: 9783731310075.Series: Dichterköpfe.Theme: Literatur | Sachmedien & Ratgeber > Kunst, Kultur & Medien > Biografien & ErinnerungenSummary: Eingebettet in ein Gespräch zwischen dem alten Goethe und seinem Vertrauten Eckermann gibt Peter Braun im Kontext wichtiger historischer Ereignisse Einblick in Goethes Leben und Werk und bietet Anlass zur Vertiefung existentieller Fragen. Ab 14.Read more »Scope: Unvergessen und weltbekannt! Johann Wolfgang von Goethe wurde 82 Jahre alt. Fast 60 davon lebte er in Weimar. Dorthin hatte ihn Herzog Carl August eingeladen, weil er begeistert war von Götz von Berlichingen und Die Leiden des jungen Werther. Goethe wurde zur Berühmtheit, wenn auch nicht überall beliebt. Dieses eAudio erzählt von seinem Leben, seiner Freundschaft mit Schiller, seinen Werken und mehr. In dem eAudio sind Auszüge aus Goethes Werk zu hören: Erlkönig, Der Zauberlehrling, aus Die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Faust u.v.a.Read more »Publisher recommendation: Johann Wolfgang von Goethe wurde 82 Jahre alt. Fast 60 davon lebte er in Weimar. Dorthin hatte ihn Herzog Carl August eingeladen, weil er begeistert war von Götz von Berlichingen und Die Leiden des jungen Werther. Goethe wurde zur Berühmtheit – wenn auch nicht überall beliebt. Dieses Hörbuch erzählt von seinem Leben, seiner Freundschaft mit Schiller, seinen Werken und mehr. Read more »Review: Eingebettet in ein Gespräch des alten Goethe, das er vor seinem Tod mit seinem Vertrauten Eckermann führt, bringt Peter Braun den Hörern das Leben des in Frankfurt geborenen, vor allem aber in Weimar lebenden Dichters nahe. Hierher hat ihn Herzog Karl August nach dem Erfolg des "Götz von Berlichingen" eingeladen und bald zum Geheimen Rat und Minister berufen. Braun erzählt aber auch von Goethes Italienreise, die ihn verändert, sowie von seiner Beziehung zu Christiane Vulpius, die er nach der Rückkehr eingeht und trotz der Häme des Hofes gegen das sozial ungleiche Verhältnis beibehält. Braun gelingt es trotz aller Komprimierung, das Klima jener Zeit zu evozieren sowie die Brisanz und Herausforderungen der Texte und Entscheidungen zu verdeutlichen.Read more »
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Hörbuch zum Download Hörbuch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Gefördert durch

Powered by Koha