Als Mutter verschwand

By: Sin, Kŏng-suk [Autor].
Contributor(s): Dieckhoff, Marlen [Sprecher] | Nachtmann, Julia [Sprecher] | Kremer, Hans [Sprecher] | Osterwold, Margrit [Regisseur].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 371 Min.Publisher: Hörbuch Hamburg 2012 , Media type: eaudio , EAN: 9783869521060, ISBN: 9783844905687.Theme: Lesung | Familie | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > FrauenSummary: Die Suche nach ihrer im Großstadt-Trubel verlorengegangenen Mutter lässt eine Familie erkennen, was und wer die Vermisste wirklich war. Ein bewegender Roman um die bedingungslose Liebe einer Mutter zu ihren Kindern.Read more »Scope: Sie wollte nur ihre erwachsenen Kinder in Seoul besuchen. Aber als sie mit ihrem Mann am Hauptbahnhof in die überfüllte U-Bahn steigen will, passiert es: Mutter geht in der Menschenmenge verloren. Ein hinreißender, anrührender, ganz und gar ungewöhnlicher Roman über Mütter und Kinder, über die Verwerfungen zwischen den Generationen und über die alles überbrückende Kraft der Liebe.Read more »Publisher recommendation: Sie wollte nur ihre erwachsenen Kinder in Seoul besuchen. Aber als sie mit ihrem Mann am Hauptbahnhof in die überfüllte U-Bahn steigen will, passiert es: Mutter geht in der Menschenmenge verloren… Ein hinreißender, anrührender, ganz und gar ungewöhnlicher Roman über Mütter und Kinder, über die Verwerfungen zwischen den Generationen und über die alles überbrückende Kraft der Liebe.Read more »Review: Das Verschwinden der Mutter auf dem U-Bahnsteig in Seoul löst in einer koreanischen Familie einen intensiven Prozess der Selbstreflexion aus. Ein Leben lang hatte sich die alte Frau für alle aufgeopfert, ohne dass sich jemand Gedanken über ihr eigenes Wohlbefinden, ihr Unglück, ihre Sehnsüchte gemacht hat. Während die Angehörigen alles tun, um sie zu finden, was sich über Wochen und Monate hinzieht, lässt die erfolgreiche koreanische Autorin Kyung-Sook Shin die einzelnen Mitglieder, Töchter, Söhne, den Ehemann und schließlich die Frau selbst zu Wort kommen in Erinnerungen, Selbstvorwürfen, Schuldgefühlen, Rückbesinnung und Bedauern, aber auch Dankbarkeit und Hoffnung. Die Personen werden aus der Außenperspektive eines allwissenden Erzählers und in direkter Anrede geschildert, was eine intensive Betroffenheit beim Hörer auslöst.Read more »
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Hörbuch zum Download Hörbuch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Gefördert durch

Powered by Koha