[]: Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte Christine Nöstlinger

By: Nöstlinger, Christine [Autor].
Material type: materialTypeLabelAntolin Buch  Book, 175 S.Publisher: Hamburg Oetinger 2013, ISBN: 9783789143373.Other title: .Original titles: dt. Theme: FamilieGenre/Form: Kindersachbuch | KinderbuchSubject(s): Scheitern | List | Unzufriedenheit | Tochter | Sohn | Hochzeit | Verlieben | Alleinerziehender Vater | Mutter | Unverheiratete Mutter <Alleinerziehende Mutter> | Unverheiratete Mutter <Allein erziehende Mutter> | Alleinstehende Mutter | Alleinerziehende Mütter | Allein stehende Mutter | Alleinerziehende Mutter | Vater | Alleinerziehender | Unverheirateter Vater <Alleinerziehender Vater> | Unverheirateter Vater <Allein erziehender Vater> | Alleinstehender Vater | Alleinerziehende Väter | Allein stehender Vater | Allein erziehender VaterClassification: I Kind 10-12Online resources: Inhaltstext Summary: Cornelius bekommt in der Schule eine mürrische neue Sitznachbarin. Kurze Zeit später muss er erfahren, dass sein Vater heimlich mit der Mutter der Neuen zusammen ist und die beiden heiraten wollen. Das muss unbedingt verhindert werden! Ab 9.Read more »Publisher recommendation: Ein Kinderbuchschatz von Christine Nöstlinger! Was ist blöder, als wenn der Vater plötzlich eine neue Frau anschleppt? Wenn diese neue Frau auch noch eine Tochter hat, die so eine Zicke ist wie die Anna, findet Cornelius. Zumindest ist die Anna genauso gegen die Beziehung der Eltern wie er. Gemeinsam muss den beiden doch etwas einfallen, wie sie sie auseinanderbringen können. Ein herzerwärmend charmantes Buch der großen Christine Nöstlinger über Kindersorgen, Vorurteile und gute Freunde.Read more »Review: Der 11-jährige Cornelius ist ein sehr zufriedener Junge. Dass seine Eltern getrennt leben, stört ihn nicht weiter. Als eines Tages die Neue, Anna, in seine Klasse kommt, verändert sich sein Leben radikal. Nicht nur muss er die Schulbank mit dem missmutigen, abweisenden Geschöpf teilen, bald muss er auch erfahren, dass sein Vater heimlich mit Annas Mutter zusammen ist und die beiden heiraten wollen. Das muss unbedingt verhindert werden! Zu diesem Zweck raufen sich sogar die beiden Kinder zusammen. Gemeinsam überlegen sie an einer Lösung und setzen einen Plan in die Tat um. Obwohl so manches schief geht, trennen sich die Erwachsenen am Ende tatsächlich. Die beiden Kinder allerdings werden Freunde und Anna gelingt es endlich, sich in der fremden Stadt einzuleben. In flotter Kindersprache erzählt Cornelius in der Ich-Form, wie die Entscheidungen der Erwachsenen das Leben von Kindern verändern und bestimmen.Read more »
    average rating: 0.0 (0 votes)
Item type Home library Call number Status Date due Barcode Item holds
Kinderbuch Kinderbuch SB Hennef
Kind 10-12 Familie (Browse shelf) Available 21195112
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Gefördert durch

Powered by Koha